Nie mehr allein! (My Prayer for myself today)

 

Verzeih mir!
Ich hab dich nicht vergessen…

Lang hab ich dich genutzt,
vertraut,
in deine Stärke,
um neue Welten zu erblicken.

Dabei hab ich nicht bemerkt,
dass deine Welt
verkümmert,
allein gelassen.

Hab die Stimmen Anderer
dir gegenüber
bevorzugt.

Dabei bin ich ohne dich
nichts!

Verzeih mir!
Wir waren jung und
die Liebe wog schwer!

Du hast mich nie verlassen
auch wenn ich nicht
für dich da war!

Verzeih mir!

Und jetzt erschlägt mich der Gedanke.

Wie kann ich…
konnte nur…
ohne dich sein

Du bist in mir…
bin ich…
denn wir sind eins!

 

Advertisements

13 thoughts on “Nie mehr allein! (My Prayer for myself today)

  1. ein wunderschönes Gedicht! Erst scheint es so wehmütig, so selbstanklagend, traurig über Vergangenes zu sein und endet dann doch so wunderbar weich und
    vesöhnlich….

    einen lieben Gruß zum Abend,
    Eva

      • Lieber Farzam, die bleibende Frage- ebenso aufregend wie geheimnisvoll – kannst wohl nur Du allein endgültig beantworten! Ich denke, in jedem Fall dürfte wohl der Empfänger sehr glücklich darüber sein! Es ist so wunderbar, wenn man mit Worten etwas beginnen kann…
        Liebe Grüße
        Eva

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s