Das letzte Blatt im Herbst

(gewidmet den vergessenen Kindern im Krieg und allen, die einen inneren oder äußeren Kampf führen)

Lass los kleines Blatt!
Die Zeit ist reif.
Du musst kein Krieger sein,
mehr!

Lass los kleines Blatt!
Lass dich hinunter!
Ich weiß,
denn Kämpfen fällt dir
schwer.

Was dich gehalten hat
ist längst schon weg.
Mach Platz!
Denn neues kommt
alsbald.

Kein Platz
für kleine Blätter.
Lass los,
und komm zurück
als Wald!

Copyright by Farzam Mikail Fardowsi

Advertisements

7 thoughts on “Das letzte Blatt im Herbst

    • Vielen lieben dank liebe Mia! Dieser Text ist vorallem den vergessen Kindern im Krieg und aber auch allgemein denen gewidmet, die einen starken inneren oder äußeren Kampf führen.
      Es freut mich, dass er dir gefällt.
      Liebe Grüße

  1. Deine Worte berühren in ihrer Einfachhiet und Schlichtheit. Ein wunderschönes Gedicht, fast wie ein Abendlied für Kinder und dann doch so voller tiefer Gedanken.
    Herzliche Grüße,
    Eva

    • Ich danke dir sehr und freue mich, dass die leichtigkeit und tiefe dieses Themas gut rüberkommt. Da das Gedicht in erster Linie Kindern gewidmet war, wollte ich auch genau die Tragik in diesem Maß behalten. Ich kam darauf beim Zugfahren gestern, wo ich einen kahles Waldstück sah wo ein einzelnes Blatt noch fest am Ast hing während alle anderen schon längst aufgegeben hatten.
      liebe Grüße
      Farzam

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s